Wissenswertes

 

Erstellung von PDF-Dateien

PDF (Portable Document Format) ist heute das Standardformat zur Übergabe von Druckdaten. Dabei sind alle Schriften, Formatierungen, Grafiken und Farben eingebettet. PDF-Dateien sind kompakt, denn Bilder und Grafiken werden komprimiert. So können Sie schnell per Mail oder FTP übertragen werden.

Bei der Erstellung sollten Sie folgendes beachten:

  • PDF ist nicht gleich PDF!
    Korrekte PDF-Dateien werden immer über den Befehl „Drucken“ oder die in Layout-Programmen vorhandenen Export-Funktionen erstellt. Die Dateien, die über integrierte PDF-Writer erstellt werden, sind für den Druck unbrauchbar.
  • Erzeugen Sie immer eine Composite PDF-Datei (Composite heißt, dass die Farben nicht separiert sind, sondern in einer Einheit vorliegen).
  • Legen Sie mindestens 3mm Beschnittzugabe an allen Seiten an sowie Schnittmarken.
  • Erstellen Sie keine Doppelseiten oder vormontierte Seiten (z.B. Seite 16 neben 1, Seite 2 neben Seite 15). Die PDF-Seiten müssen für die digitale Bogenmontage immer als Einzelseiten vorliegen.
  • Überprüfen Sie die Daten mit der in Adobe Acrobat 7,8 und 9 integrierten Preflight-Technologie.

Laptop

 

Referenzen
Druckmaschine
grabo Druckservice     82266 Inning a. Ammersee    Tel. 08143 99 11 07    info@grabo-druck.de        >>Impressum